Kundgebung Frankfurt sagt nein zur AfD! #wirsindmehr

24.10.2018, ab 16:30 bis ca. 19 Uhr Enkheim, Endhaltestelle U4/U7

Die GEW BV Frankfurt ruft in einem breiten Bündnis zur Kundgebung gegen die Abschlussveranstaltung der AfD Frankfurt zur Landtagswahl in Enkheim auf.

AfD-Parteivorsitzender Alexander Gauland sprach kürzlich in Frankfurt-Oberrad etwa von einer „Umvolkung“. Das deutsche Volk werde „ungefragt und gegen seinen Willen ersetzt“. Derartige völkisch-nationalistische Mythenbildungen stehen unserem Frankfurt diametral entgegen, das seine interkulturelle Traditionen aufs tägliche pflegt und neu erfindet. Und das tun wir Kolleg*innen in der GEW insbesondere auch an den Bildungseinrichtungen in denen wir arbeiten.

Darum lasst uns auf die Straße gehen! Wir wählen bunt! Für ein demokratisches, antirassistisches, feministisches und soziales Hessen.