Aktionskonferenz für Personalräte und Vertrauensleute des GEW-Bezirksverbands Frankfurt

Mittwoch, 29. August 2018 | 9 bis 15.30 Uhr | DGB-Haus Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Str. 77 (Nähe Hauptbahnhof)

 

Themen: Arbeitszeit und Arbeitsüberlastung an Schulen Bestandsaufnahme und Wege zur Verbesserung der Situation

Auf dieser Konferenz wollen wir unsere Strategie beraten, wie wir unsere berechtigten Forderungen nach einer substanziellen Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Öffentlichkeit im Landtagswahlkampf nach vorne bringen.

Programm:

9.00 bis 9.30 Uhr Begrüßung Organisatorisches und aktuelle Informationen aus GEW, Hauptund Gesamtpersonalrat

9.30 bis 11.30 Uhr Vortrag Aufbau, Ergebnisse und Folgen der Arbeitszeit- und Arbeitsbelastungsstudie der GEW Niedersachsen Referent: Frank Mußmann, Leiter der Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften an der Georg-August-Universität Göttingen, Mitautor der beiden Studien

11.30 bis 12.30 Uhr Diskussion Rückfragen und Diskussion zum Vortrag

12.30 bis 13.30 Uhr Mittagspause. Am Anfang der Pause laden wir euch zur Teilnahme an einer 15-minütigen Aktion mit Foto ein!

13.30 bis 14.00 Uhr Ansprache „Anstehende Aufgaben der GEW“ Marlis Tepe, Bundesvorsitzende der GEW und Maike Wiedwald, Landesvorsitzende der GEW Hessen Arbeit in Kleingruppen Demokratische Strukturen in der Schule im Zusammenhang mit Arbeitszeit – Rechte und Handlungsmöglichkeiten des Personalrats und der GEW-Schulgruppe